Intel > Cascadia

Cascadier und die Kasten

Die Gesellschaft Cascadias wird durch drei klare Grenzen unterteilt. Die erste verläuft zwischen den Mitarbeitern und den Kastenlosen. Während ein Mitarbeiter abhängig von seiner Kaste gewisse Rechte und Vorteile genießt, gilt für einen Kastenlosen nichts davon. Die zweite Grenze trennt die Städter von den Bewohnern der Greylands, die nahezu ausschließlich zur Unterkaste oder den Kastenlosen zählen. Die dritte Grenze schließlich unterteilt die verschiedenen Kasten, in denen sich sowohl das Einkommen als auch die Lebensbedingungen erheblich voneinander unterscheiden.

Intel > Cascadia

Cascadier und die Kasten

Die Gesellschaft Cascadias wird durch drei klare Grenzen unterteilt. Die erste verläuft zwischen den Mitarbeitern und den Kastenlosen. Während ein Mitarbeiter abhängig von seiner Kaste gewisse Rechte und Vorteile genießt, gilt für einen Kastenlosen nichts davon. Die zweite Grenze trennt die Städter von den Bewohnern der Greylands, die nahezu ausschließlich zur Unterkaste oder den Kastenlosen zählen. Die dritte Grenze schließlich unterteilt die verschiedenen Kasten, in denen sich sowohl das Einkommen als auch die Lebensbedingungen erheblich voneinander unterscheiden.

Die Unternehmenshäuser

Die Unternehmenshäuser

Die Unternehmenshäuser sind Dynastien, die häufig mehrere Generationen alt sind und deren Geschichte in den meisten Fällen bis in die OmniStat-Ära oder noch weiter zurückreicht. Die Häuser werden manchmal auch als die Ursprünglichen Zwölf bezeichnet, womit jene Familien gemeint sind, die den Kruger-Aufstand gegen OmniStat unterstützt hatten. Zu diesen zwölf ist mit dem Haus Riken (den Eigentümern von Anansi) später noch ein weiteres hinzugekommen, sodass es derzeit insgesamt dreizehn Häuser gibt.

Eine direkte Abstammung von einem der Gründer der Ursprünglichen Zwölf bedeutet enormes Prestige, und obwohl die Unternehmenshäuser während der letzten Jahrzehnte durch Übernahmen und Eheschließungen erheblich gewachsen sind, führen die Ahnenforscher noch immer genau Buch über die jeweiligen Blutlinien.

Die Angehörigen der Unternehmenshäuser leben in unvorstellbarem Luxus, weit jenseits der Realität der Unter- und sogar Mittelkaste, mit deren Mitgliedern sie sich nur äußerst selten abgeben. Sie sind diejenigen, die die Unternehmen und somit auch Cascadia leiten, und widmen ihr Leben der Politik sowie ihren nie endenden Machtkämpfen.

Die Führungskräfte

Die Führungskräfte

Die Führungskräfte sind Direktoren und Geschäftsführer, die zwar noch nicht in die Unternehmenshäuser aufgenommen wurden, aber dennoch über beträchtliche Macht und enormen Einfluss verfügen. Sie leben ebenfalls im Überfluss, sind aber im Gegensatz zu Angehörigen der Unternehmenshäuser – die immer unter dem Schutz ihrer Häuser stehen – "nur" Mitarbeiter, die jederzeit zu Kastenlosen gemacht werden können und deshalb in ihrer Wachsamkeit und ihrem Engagement niemals nachlassen dürfen.

Die Oberkaste

Die Oberkaste

Die Oberkaste ist die wohlhabendste Schicht innerhalb des normalen Kastensystems und hat häufig leitende Positionen inne. Viele Oberkastler leben gemeinsam mit Führungskräften und Angehörigen der Häuser in exklusiven Stadtvierteln – wie der View und der Sky City in Glass – und genießen ein Leben im Wohlstand. Dennoch laufen auch sie jederzeit Gefahr, ihren Status zu verlieren und in eine niedrigere Kaste verbannt zu werden.

Die Mittelkaste

Die Mittelkaste

Die Mittelkaste stellt den Großteil der städtischen Mitarbeiter und bildet die Belegschaft der meisten Büros, Servicecenter, Forschungseinrichtungen und Behörden. Angehörige der Mittelkaste kennen nur ihre Arbeit und widmen ihr gesamtes Leben dem Versuch, weiter aufzusteigen. Sie wissen, dass immer jemand bereitsteht, um ihren Platz einzunehmen, falls sie in ihrem Engagement nachlassen sollten – was gleichzeitig auch ihren Abstieg in die Unterkaste bedeuten würde. Im schlimmsten Fall könnten sie sogar zu Kastenlosen gemacht werden und dadurch all ihre hart erarbeiteten Rechte und Vorteile verlieren.

Die Unterkaste

Die Unterkaste

Obwohl es auch in sämtlichen Städten etliche Angehörige der Unterkaste gibt, leben die meisten von ihnen in den Greylands, wo sie in den Massenunterkünften der FoodDomes, Fabriken und Minen zusammengepfercht werden. Angehörige der Unterkaste haben in der Regel ein hartes Leben unter gefährlichen Arbeitsbedingungen und genießen nur wenige Rechte und Vorteile – sie gelten einfach als zu entbehrlich, um ihnen weitere einzuräumen. Dennoch haben sämtliche Unterkastler (theoretisch) die Chance, ihre Situation durch harte Arbeit zu verbessern – jeden Monat werden einige wenige von ihnen in die Mittelkaste erhoben und erhalten eine Anstellung in den Städten. Sie ersetzen dabei natürlich häufig Mittelkastler, die aus unterschiedlichen Gründen ihren Status verloren haben.

Die Kastenlosen und OffGrids

Die Kastenlosen und OffGrids

Den Bodensatz der Gesellschaft bilden die Kastenlosen, deren Verträge unwiderruflich aufgelöst wurden – normalerweise infolge eines Verstoßes gegen die Richtlinien. Während viele von ihnen als Zwangsarbeiter in den Minen oder den gefährlichsten Fabriken schuften, kehren einige der Gesellschaft vollständig den Rücken, um zukünftig allein oder mit anderen Kastenlosen in den ärmlichen Dörfern der Greylands zu leben. Einige wenige bleiben sogar in den Städten und versuchen, sich so gut es geht von KrugerSec-Einheiten fernzuhalten und irgendwie über die Runden zu kommen. Da ihnen ihr GridLink abgenommen wurde, besteht allerdings auch für sie keinerlei Hoffnung, je wieder in den Schoß des Konglomerats zurückkehren zu können.

Noch seltener sind unter den Kastenlosen diejenigen, die sich selbst als OffGrids betrachten – Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen entschieden haben, nicht Teil des Konglomeratssystems zu sein aber weiterhin in den Städten zu leben. Die meisten von ihnen sind nicht in der offiziellen Mitarbeiter-Datenbank verzeichnet und verdienen sich ihren Lebensunterhalt häufig als Kriminelle. Im Laufe der Jahre sind ihre Dienste zu einem festen Bestandteil sowohl der Schwarzmarktwirtschaft des Konglomerats als auch der nie endenden Machtkämpfe zwischen den Unternehmenshäusern geworden. Zu dieser Kategorie zählen auch die Runner in Glass.

Andere OffGrids haben sich verschiedenen Widerstandsbewegungen angeschlossen und tun alles in ihrer Macht Stehende, um das Konglomerat zu stürzen. Da sie dabei auch vor Terrorakten nicht zurückschrecken, werden sie von KrugerSec unbarmherzig gejagt und gelten als größte Gefahr für die Sicherheit des Konglomerats. Eine dieser Widerstandsbewegungen ist Black November.

ETWAS IST SCHIEFGEGANGEN

Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten. Versuche es bitte später noch einmal.

DIE KARTE IST WEGEN WARTUNGSARBEITEN OFFLINE

Die Karte für die Geschlossene Beta ist derzeit wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar. Versuche es bitte später noch einmal.